Allgemeine Infos


Der diesjährige Floiten Jam findet am 25. Mai auf der Sattelbergalm in Gries am Brenner (Tirol / Österreich) statt. Mehr Infos, wie ihr dorthin gelangt, findet ihr unter Anreise.

Öffnungszeiten:

Einlass ist ab 15 Uhr. Wer früher ankommt, kann natürlich bereits am Vormittag auf ein Bierchen auf der Alm vorbeischauen, eine kleine Wanderung machen oder einfach nur die Füße auf der Almterasse oder in Wiese ausstrecken. Ende der Veranstaltung ist voraussichtlich gegen 3 Uhr.

Wer vor 15 Uhr kommt und noch kein Ticket hat, wird gebeten, fair zu bleiben und sich bei Beginn der Veranstaltung sein Ticket zu kaufen. So erspart ihr uns lästiges Kontrollieren und euch eine hartnäckige Verfolgungsjagd mit entnervten Veranstaltern.

Im Gebirge kann's kalt werden...

Bitte beachtet auch, dass wir uns mitten im Gebirge befinden. Die Alm liegt auf knapp 1650 m.ü.M. Das heißt, bringt warme Kleidung mit. Es kann auch im Sommer deutlich abkühlen, wenn der Tag auch noch so warm war.

Getränke / Essen / Konsum

Das Festival findet auf einer bewirtschafteten Alm statt. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Hüttenwirt seine Alm für ein derartiges Event zur Verfügung stellt! Wir freuen uns daher, wenn ihr neben eurem eigenen Bier auch dem Hüttenwirt einen Grund gebt, das Festival auch im nächsten Jahr wieder bei sich zu veranstalten.Und wer die regionalen Spezialitäten auf der Speisekarte nicht probiert, ist ohnehin selbst Schuld!

Sowohl für Fleischliebhaber als auch für Vegetarier bietet die Speisekarte allerhand Leckereien.

Wie ihr mit eurem Müll umgeht, lest bitte in der Rubrik Camping nach.

Verhalten

Wir verzichten bewusst auf einen Sicherheitsdienst. Ein solcher hat unserer Meinung nach auf einer Party von Musikliebhabern für Musikliebhaber nichts verloren. Also geht respektvoll miteinander, mit uns und der Natur um. Selbstverständlich haben Waffen und sämtliche Zeichen diskriminierender Ideologien am Floiten Jam nichts verloren.

Bezahlung

Bitte bringt ausreichend Bargeld mit. Weder wir an der Kassa noch die Barcrew akzeptiert Plastik. Der letzte Bankomat entlang der Anreiseroute liegt in Gries am Brenner (Raiffeisenbank).

Hunde

Wenn ihr euren besten Freund mitbringt, gebt bitte Acht, ihn nicht allzu weit frei herumlaufen zu lassen. Rund um die Alm gibt es neben den Kühen auch allerhand Wildtiere, welche glücklich wären, nicht von Hunden verspeist zu werden, deren Jagdtrieb plötzlich erwacht.

Sicherheit / Sport

Wir sind nicht verantwortlich für alles, was ihr außerhalb des Geländes macht. Das Gebiet rund um die Alm bietet allerhand Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Sollte euch etwas passieren – was wir nicht hoffen – wählt den alpinen Notruf 140 und / oder gebt uns schnellstmöglich auf der Alm Bescheid.

Toiletten / Duschen

In der Alm sollte es ausreichend Toiletten für euch alle geben.. Sucht euch bitte bei Möglichkeit kein ruhiges Plätzchen im Gebüsch, wenn die Blase drückt und vermeidet es folglich, die Natur mit Klopapier zu verschönern. Wir befinden uns auf dem Sattelberg in einem Landschaftsschutzgebiet.

Altersbeschränkung / Jugendschutz

Es gilt das Tiroler Veranstaltungsgesetz bzw. respektive das Tiroler Jugendschutzgesetz in den jeweils gültigen Fassungen.

Diebstahl / Schäden

Wir empfehlen euch, keine Wertgegenstände in den Zelten zu lassen. Wir haften nicht für etwaige Diebstähle, weder am Campinggelände, noch am Parkplatz. Mit dem Kauf eurer Eintrittskarte bzw. mit Erhalt des Wristbands nehmt ihr zur Kenntnis, dass wir weiters für keinerlei Schäden oder Unfälle haften.